Cookie Einwilligung

Für die Grundfunktionen dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies gesetzt (Kategorie „erforderlich“).

Weiterhin gibt es Cookies für statistische Zwecke (Kategorie „Statistik“) und Marketing Cookies (Kategorie „Marketing“). Bei der Kategorie Statistik werden statistische Informationen über Ihren Besuch erfasst, bei der Kategorie Marketing darüber hinaus Informationen, um Ihnen personalisierte Angebote anbieten zu können. Statistik und Marketing Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung eingesetzt. Eine Auswahl können Sie über den oben angezeigten Schieberegler treffen oder direkt alle Cookie Kategorien akzeptieren, indem Sie auf „alle Cookies akzeptieren“ klicken. Informationen zu den einzelnen Cookies (insbesondere zu Laufzeit und ob Dritte darauf Zugriff haben) sowie der Zuordnung zu den Kategorien können Sie unseren Cookie Informationen entnehmen. Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen auch jederzeit ändern.

Gestattete Funktionalität

  • Speichert Ihre Entscheidung
  • Grundfunktionen der Webseite

Nicht gestattete Funktionalität

  • Webseiten-Messung
  • Erfolgsmessung von Werbe-Kampagnen
  • Remarketing & Zielgruppenbildung
  • Wetterabfrage durch IP Adresse
  • Geräteübergreifende Webseitenmessung

Gestattete Funktionalität

  • Speichert Ihre Entscheidung
  • Grundfunktionen der Webseite
  • Webseiten-Messung
  • Erfolgsmessung von Werbe-Kampagnen

Nicht gestattete Funktionalität

  • Remarketing & Zielgruppenbildung
  • Wetterabfrage durch IP Adresse
  • Geräteübergreifende Webseitenmessung

Gestattete Funktionalität

  • Speichert Ihre Entscheidung
  • Grundfunktionen der Webseite
  • Webseiten-Messung
  • Erfolgsmessung von Werbe-Kampagnen
  • Remarketing & Zielgruppenbildung
  • Wetterabfrage durch IP Adresse
  • Geräteübergreifende Webseitenmessung

Nicht gestattete Funktionalität

Von Schul- bis Werkbank: STIHL für Schüler

Ob Ausbildung oder duales Studium: STIHL bietet viele Wege, den Wunschberuf zu erlernen und von Beginn an gut zu verdienen. Die Schwerpunkte liegen auf technischen und kaufmännischen Berufen. Aber egal, welchen Weg man einschlägt: Mit STIHL geht man ihn mit einem fairen, zuverlässigen Partner.

Ausbildung plus – bei STIHL

Öffnen

Ausbildung bei STIHL? Dafür gibt es gute Gründe. Interessante Aufgaben in einem erfolgreichen Hightech-Start-up von 1926 etwa. Oder das gute Gefühl, dass STIHL junge Leute nicht einfach nur ausbildet. Sondern das auch noch gerne und leidenschaftlich tut. Oder die vielen Weiterbildungsmöglichkeiten, die es bei STIHL gibt: In fast allen Ausbildungsberufen können Sie zusätzlich die Hochschulreife erwerben.

Wir bilden aus: Mechatroniker (w/m/d), Elektroniker (w/m/d), Industriemechaniker (w/m/d),Fachinformatiker (w/m/d) für Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker (w/m/d) für Systemintegration, Maschinen- und Anlagenführer (w/m/d), Kauffrau/-mann für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekauffrau/-mann mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen, Industriekauffrau/-mann.

Und auch finanziell lohnt sich die Ausbildung bei STIHL: Ausbildungsvergütung nach Tarif plus Urlaubs- und Weihnachtsgeld zuzüglich Erfolgsprämien und Möglichkeit zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung.

Gut2 – das duale Studium bei STIHL

Öffnen

Als Partner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) bietet STIHL Schulabgängern die Möglichkeit, ihren Bachelor-Abschluss zu machen – mit einem dualen Studium. Dual heißt: Es wird sowohl an der Hochschule studiert als auch bei STIHL praktische Berufserfahrung gesammelt.

Die Vorteile: Theoretische und praktische Inhalte ergänzen und verstärken sich gegenseitig. Es gibt kleine, intensive Kursgruppen statt überfüllter Hörsäle. Die Jobperspektiven sind bestens – und in fast allen Studiengängen besteht die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu verbringen.

Während der drei Jahre, die das duale Studium dauert, sind Sie bei STIHL angestellt. Und erhalten eine monatliche Vergütung. Sie kombinieren also einen Vorteil der Ausbildung – das Gehalt – mit dem Abschluss einer Hochschule: dem Bachelor. Gut2.

Wir bieten den Bachelor-Abschluss zusammen mit der DHBW in Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Elektrotechnik, Fachrichtung Maschinenbau und Duales Studium BWL - Digital Business Management an.

Ab in den Job – nach der Ausbildung bei STIHL

Öffnen

Wer eine Ausbildung oder ein duales Studium bei STIHL absolviert hat, ist gut für den Job gerüstet. Zum Beispiel für einen Job bei STIHL.

Bei uns starten Sie Ihre Laufbahn als Berufsanfänger Schritt für Schritt – mit einem speziellen Einarbeitungsprogramm. Und Ihr Entwicklungsweg wird kontinuierlich mit Ihnen besprochen und angepasst.

Gleichzeitig übernehmen Sie von Beginn an Verantwortung. Sie bekommen Gestaltungsfreiraum, um Ihre Entwicklung aktiv voranzubringen. Flexible Arbeitszeiten sorgen dafür, dass auch noch ausreichend Platz für Privates bleibt.

Bei STIHL soll man sich langfristig wohlfühlen. Und weiterwachsen. Etwa durch Auslandseinsätze in einer unserer weltweiten Niederlassungen. Oder sogar durch unseren „Führungsführerschein“, mit dem wir STIHL Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Führungspositionen vorbereiten.

Freie Zeit, volles Portemonnaie – Ferienjobs

Öffnen

Wer mindestens 18 Jahre alt ist und mehr als 4 Wochen am Stück zur Verfügung hat, der kann als Schüler bei STIHL mitarbeiten. In den Ferien etwa. Oder zur Überbrückung bis zum Ausbildungs- oder Studienstart.

Der Einsatz erfolgt vorwiegend in den Produktionsbereichen. Dazu sollte man bereit sein, im 2- oder 3-Schicht-System zu arbeiten.

So erhält man praktische Erfahrung und Einblick in den Arbeitsalltag. Und außerdem eine angemessene Vergütung. Gut für die Urlaubskasse und den Rest der freien Zeit.

Laufbahn starten bei STIHL – 10 Gründe
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
Laufbahn starten bei STIHL – 10 Gründe
Sicheres Familienunternehmen
Lernen von den Experten des weltweit führenden Herstellers von Motorsägen und Motorgeräten
Spannende Arbeit an Spitzenprodukten
Gute Vergütung plus Erfolgsprämien
Internationale Projektteams
Einsätze in aller Welt möglich
Flexible Arbeitszeiten
Großes Sportangebot
Mittelständische Struktur und Atmosphäre statt anonymer Großkonzern
Offene Kommunikation und faires Miteinander
Schließen
Öffnen
1 | 10