Ausbildung in Wiechs am Randen

Gesucht: tatkräftige Frauen und Männer mit Köpfchen, die dafür sorgen wollen, dass in der Produktion alles läuft. In Wiechs am Randen erwarten Auszubildende zum Maschinen- und Anlagenführer beste Bedingungen.

Wir nehmen Sie ernst. So macht Arbeit Spaß.

Eine fundierte Ausbildung ist die Basis für eine erfolgreiche Laufbahn. Wir bieten Ihnen sehr gute Möglichkeiten, sich entsprechend Ihrer Interessen und Fähigkeiten zu entwickeln.

Sie sind von Beginn an in die Teams integriert und arbeiten mit viel Eigenverantwortung in unterschiedlichen Projekten. Dabei können Sie auf kompetente Ausbilder, auf die Unterstützung Ihrer Kolleginnen und Kollegen sowie auf moderne Hilfsmethoden wie unsere Online-Lernplattform zählen.

Als international arbeitender Konzern ist es für uns selbstverständlich, dass auch die Ausbildung international aufgestellt ist und Auszubildende die Chance auf einen Auslandseinsatz haben.

Nach der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten zur Weiterbildung. Wir freuen uns, wenn Sie etwas erreichen wollen und unterstützen Sie dabei. Denn Qualität ist das Produkt erstklassig ausgebildeter Fachkräfte im Team STIHL.

Der Bewerbungsprozess

Alles wissen, damit man alles richtig macht. Jedes Jahr im September starten Berufseinsteiger ihre Ausbildung bei STIHL. Jeder von ihnen erhält das Angebot der Übernahme, viele bleiben ein ganzes Berufsleben lang. Auch, weil unser Bewerbungsprozess beiden Seiten ein gutes Gefühl dafür gibt, dass es passen kann.

So bewerben Sie sich: Ab Juni des Jahres vor Ihrem gewünschten Ausbildungsstart senden Sie uns Ihre Online-Bewerbung zu. Dafür benötigen Sie Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse (max. 8 MB, Dateiformate: pdf, doc, docx, tif).

Nach dem Absenden erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und brauchen dann etwas Geduld. Denn wir prüfen alle Bewerbungen sorgfältig, bevor wir eine Auswahl der Kandidaten für den Bewerbertag treffen. Wenn Ihre Bewerbung überzeugt, können Sie beim Bewerbertag zeigen, was in Ihnen steckt und erhalten gleichzeitig umfassende Infos über STIHL.

Haben Sie beim Bewerbertag gepunktet, laden wir Sie zum persönlichen Gespräch ein. Wenn Sie auch hier überzeugen, bieten wir Ihnen innerhalb von zwei bis drei Wochen nach dem Gespräch einen Ausbildungsplatz an.

In den folgenden ein bis zwei Wochen teilen Sie uns Ihre Entscheidung mit, indem Sie uns den unterzeichneten Vertrag zurücksenden.

Glückwunsch und herzlich willkommen! Im September des Folgejahres beginnt Ihre Ausbildung im Team STIHL.

Das könnte Sie interessieren

Das duale Studium: Im Ganzen gut.

Bachelorstudiengänge auf Topniveau in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Mädchen für Maschinen und Motorsägen begeistern.

Anika Michels über die Bemühungen, junge Frauen für technische Berufe zu gewinnen.

Vom Girls’ Day in die Männerdomäne.

Aline Stolle plant die Wartungs- und Reparatureinsätze in der Instandhaltung.